Schöne Weihnachten wünscht der OV Naila!

Schöne Weihnachten wünscht der OV Naila!

Schon in den letzten Tagen des Novembers feierten die Erwachsenen des Ortsverbandes im Gutshof in...
Mehr lesen ...

Nailaer Christoph Winkler hilft im Irak

Nailaer Christoph Winkler hilft im Irak

Der Einsatzbefehl für Christoph und 4 weitere THW-Spezialisten lautete: Durchführung eines Trainings...
Mehr lesen ...

40 Jahre THW Naila

40 Jahre THW Naila

Mit einem tollen Fest feierten die Nailaer THWler ihr 40 jähriges Jubiläum. Bei optimalem Wetter...
Mehr lesen ...

Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

  • Schöne Weihnachten wünscht der OV Naila!

    Schöne Weihnachten wünscht der OV Naila!

  • Nailaer Christoph Winkler hilft im Irak

    Nailaer Christoph Winkler hilft im Irak

  • 40 Jahre THW Naila

    40 Jahre THW Naila

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Herzlich willkommen beim THW Naila

Helfen liegt in unserer Natur. Dieser neue Slogan unseres Ortsverbandes hängt seit Montag öffentlichkeitswirksam an   unserer Unterkunft. Mit dem zugehörigen Bild lädt er an der viel frequentierten Stelle dazu ein, sich im THW Naila zu engagieren.

Samstag, den 20. Februar 2016 um 23:31 Uhr

Einführung in die Jugendgruppe

Damit der Übergang von Minigruppe zur Jugendgruppe für die Kleinen erleichtert wird, haben wir heute einen gemeinsamen Dienst angesetzt.

Samstag, den 05. März 2016 um 23:18 Uhr

Gesteinsbearbeitung der Jungendgruppe

Am vergangenen Dienst nahmen wir das Thema "Gesteinsbearbeitung" durch.

Der Ortsverband Naila wünscht dem Hochzeitspaar Steiner alles GUTE für die Zukunft!

Vom 7. März bis zum 20.März läuft auf dem Radiosender Extra-Radio 88.0 eine Sonderkampagne zum Technischen Hilfswerk. Die Aktion wird von der Sparkasse Hochfranken gesponsert.

In Kurzbeiträgen berichten Angehörige der vier Ortsverbände, die im Sendebereich Hochfranken von Extra-Radio liegen.

Aus dem Ortsverband Naila gibt es drei Beiträge. Zunächst wird er Ortsverband dargestellt, dann die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen und in Zusammenhang mit Helferwerbung und Nachswuchsarbeit kommt auch die Minigruppe des Ortsverbandes zur Sprache.

Die Beiträge können unter folgendem Link angehört werden:

http://www.extra-radio.de/rein_ins_thw.html

Zunächst sah es nach einem "ganz normalen" Einsatz zur Verkehrsabsicherung auf der BAB9

Fahrtrichtung Norden aus. Diese war zurückzuführen auf einen tödlichen Verkehrsunfall vom Nachmittag. Während der Verkehrsabsicherung ereignete sich ein Unfall auf gleicher Höhe auf der Gegenfahrbahn. Wie sich später herausstellte, hatte ein Mann einen Herzinfarkt erlitten. Geistesgegenwärtig eilten die THW-Helfer dem Kranken zur Hilfe. Sie Leistenden Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab.

Danach wurde die Verkehrsabsicherung fortgesetzt.


Im Folgenden wurde bei einem Lkw vor Münchberg Süd technische Hilfe geleistet. Danach lösten sich die Stauungen auf.

Alles weitere lesen Sie auf:

Frankenpost

Am Dienstag 29.12.2015 gegen 20:20 Uhr wurde der Fachberater des THW Naila zu einem Großbrand eines Bauernhofes im Weißdorfer Ortsteil Bärlas gerufen.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen kamen alle Helfer des Ortsverbandes gegen 10.00 Uhr am Sonntag, den 6. Dezember, ausschließlich in der Erwartung eines normalen Frühschoppens in die Unterkunft. In der ersten halben Stunde hatten sich so auch die verschiedensten Diskussionen entwickelt, als plötzlich Martinshörner zunehmend lauter zu vernehmen waren. Neugierig richteten sich die Blicke aus dem Fenster. Da bog auch schon ein den Helfern unbekanntes Fahrzeug mit roten THW-Nummernschildern in den Hof der THW - Liegenschaft ein. Die fragenden Gesichter schlugen noch mehr in erstaunte um, als dem Fahrzeug der Nikolaus mit den Worten: "Viele erfolgreiche Einsätze wünsche ich Euch mit Eurem neuen MTW"- entstieg.

Ab diesem Moment gab es natürlich nur noch ein Thema- zumal den meisten erst jetzt klar wurde, was da passierte- denn der nagelneue Renault Master war bereits mit der Beschriftung des THW Naila versehen. Nun startete eine intensive Begutachtung des Fahrzeuges und besonders seiner Ausstattung. Der neue MTW ist auf seine Aufgaben als Führungsfahrzeug des technischen Zuges oder als Basis für eine Führungsstelle THW, u.a. mit neuester Kommunikationstechnik, bestens vorbereitet.

Zu guter Letzt erläuterte der Ortsbeauftragte Gerhard Wolfrum, dass der bisherige MTW, der noch gut in Schuss ist, weiter im Ortsverband verbleibt und nicht an eine andere Einheit abgegeben werden muss.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit lädt der Ortsverband Naila des THW seine Mitglieder und deren Partner zu einer Jahresabschlussfeier ein.

Seit Ostern diesen Jahres wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten an den Außenanlagen der Unterkunft des Ortsverbandes durchgeführt. Mittlerweile ist der Hof wieder zur Nutzung freigegeben und die zeitweise im Bauhof der Stadt Naila abgestellten Fahrzeuge sind wieder an ihren angestammten Plätzen in der Fahrzeughalle.

Während das neue Hochlastpflaster im Hof für jeden gut erkennbar ist, liegt auch darunter viel Neues. Die Entwässerung mitsamt einer topmodernen Ölabscheideanlage sind dabei zu nennen.

Damit nicht genug wurde der Grünstreifen von zuviel Holzgewächsen befreit und die gesamte Unterkunft erhielt einen neuen Anstrich.

Nicht zuletzt ist die Zufahrt nun auf sechs Meter verbreitert, was die Ein- und Ausfahrt für große Zugmaschinen mit Anhängern optimiert und das gesamte Unterkunftsgelände ist nun durch einen massiven Zaun mit großem Tor in sich abschließbar.

Samstag, den 10. Oktober 2015 um 23:17 Uhr

Brunnenreinigung

Geschrieben von Werner Meyer

Die spärliche Vorinformation lautete: Reinigung eines 10m tiefen Brunnens....

Freitag, den 25. September 2015 um 21:33 Uhr

Großübung in Helmbrechts

Geschrieben von Boe

Am 25.September lud die Feuerwehr Helmbrechts zu einer B6 Übung ein. Hierbei war das THW Naila mit vier Fahrzeugen zur Übungsstelle angerückt. Das Übungsgelände war ein Fabrikgebäude in der Münchberger Straße in Helmbrechts. Großübung der Feuerwehren, THW sowie BRK.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 4 von 14