40 Jahre THW Naila

40 Jahre THW Naila

Mit einem tollen Fest feierten die Nailaer THWler ihr 40 jähriges Jubiläum. Bei optimalem Wetter...
Mehr lesen ...

Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

  • 40 Jahre THW Naila

    40 Jahre THW Naila

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Mittwoch, den 10. November 2010 um 18:46 Uhr

Nachtübung 2010 Top Artikel

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Wie in jedem Jahr wurde von der Feuerwehr Naila eine Nachtübung, in der auch das THW Naila eingeplant war, durchgeführt. Diesmal diente das Gelände der Firma Pazdera in Naila als Übungsobjekt.

Angenommen wurde ein Brand einer Werkzeugmaschine in der Produktionshalle. Während sich die Kameraden der Feuerwehr um die Brandbekämpfung und Verletztensuche konzentrierte, kümmerten sich die THW´ler um die Ausleuchtung des gesamten Einsatzbereiches. Auch die geretteten Personen wurden im Außenbereich von den Atemschutz-Trupps der Feuerwehr an die Helfer des THW übergeben. Diese kümmerten sich auch um die weitere Betreuung der Verletzen.

In der abschließenden gemeinsamen Besprechung lobte der 2. Kommandant Michael Tholl die gute Zusammenarbeit der beiden Organisationen. Speziell das Lichtmastfahrzeug des THW fand wieder einmal äußerst positive Resonanz und sei bei derartigen Einsätzen fast nicht mehr wegzudenken so Michael Tholl.

Mehr in dieser Kategorie: 3-TAGES ÜBUNG am ROEDLBERG 2011 »