Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Mittwoch, den 10. November 2010 um 19:05 Uhr

Einsatz Fahrzeugbergung

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Am Samstag Abend dem 6.11.10 wurden das THW Naila zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen.

Ein Fahrzeughalter in Selbitz hatte seinen Kleintransporter in seiner Garage abgestellt, vergaß jedoch einen Gang einzulegen. Nachdem Anwohner einen dumpfen Knall hörten, sahen sie, dass der Kleintransporter an einer Böschung des Nachbargrundstücks stand. Dort kam das Fahrzeug an einer Firmenhalle zum stehen und beschädigte ein Fenster.

Da eine Bergung ohne technisches Gerät nicht möglich war, wurde das THW zur Fahrzeugbergung alarmiert. Durch die schwierige Lage des Fahrzeugs wurde seitens THW entschieden ein Abschleppunternehmen mit Kranausleger die Fahrzeugbergung durführen zu lassen.

Nachdem das Fahrzeug verladen war, verschlossen die Helfer noch das zerbrochenes Fenster des Gebäudes mittels Holzplatten.

Zuletzt geändert am: Donnerstag, den 11. November 2010 um 07:34 Uhr

Bild Galerie