THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Sonntag, den 28. November 2010 um 10:22 Uhr

Jahresabschlussfeier 2010

Diesen Artikel bewerten
(1 Bewertung)

Die jährliche Abschlussfeier ist eines der regelmäßigen Ereignisse im Ablauf unseres THW-Jahres, welches immer wieder einen Höhepunkt darstellt. Ist es doch die Gelegenheit ohne Stress und Arbeit, bei Essen und Trinken und zusammen mit den Freunden und Gästen einige ungezwungene Stunden zu verbringen.

Auf diesen wichtigen sozialen Faktor wies auch Nailas Bürgermeister Stumpf in seiner Grußrede hin. Geschäftsführer Mätzig bedankte sich für die gute Zusammenarbeit zwischen dem ehrenamtlichen Ortsverband Naila und der hauptamtlichen Geschäftsstelle. Weiterhin nahm er Ehrung für Auslandseinsätze und für 10 jährige Mitgliedschaften vor.

Ortsbeauftragter Wolfrum und Zugführer Gleich gaben einen Abriss über das abgelaufene Jahr und unsere Trinkwasseraufbereitungsspezialisten Winkler und Peter hielten einen Vortrag zum diesjährigen Einsatz auf Haiti.

Anschließend gab es wohl noch soviel Gesprächsstoff und interessante Themen, dass die letzten den Autohof Berg, erst weit nach Mitternacht verließen.