Erste Hilfe Ausbildung

Erste Hilfe Ausbildung

Auch diesmal wieder verstand es Ernst Schuster die Erste Hilfe-Ausbildung für den technischen Zug...
Mehr lesen ...

Holzbearbeitung und Stromkreis

Holzbearbeitung und Stromkreis

Beim Bau der Tischlampe zeigten die Minis Fähigkeiten auf den verschiedensten Gebieten. Es galt das...
Mehr lesen ...

Verkehrsabsicherung nach brennenden Fahrzeug A93

Verkehrsabsicherung nach brennenden Fahrzeug A93

Alarm 18.01.2018 04:32 Uhr Zwischen Regnitzlosau und Hof Süd kam es zum Brand eines Fahrzeuges In ...
Mehr lesen ...

Verkehrsabsicherung Verkehrsunfall mit LKW A9

Verkehrsabsicherung Verkehrsunfall mit LKW A9

Verkehrsabsicherung zwischen Anschlussstelle Münchberg - Nord und Gefrees ...
Mehr lesen ...

Restmüll gerät in Lagerhalle in Brand

Restmüll gerät in Lagerhalle in Brand

Eingesetzte Ortsverbände: Hof und Naila Alarm: 06.01.2018 23:44  
Mehr lesen ...

  • Erste Hilfe Ausbildung

    Erste Hilfe Ausbildung

  • Holzbearbeitung und Stromkreis

    Holzbearbeitung und Stromkreis

  • Verkehrsabsicherung nach brennenden Fahrzeug A93

    Verkehrsabsicherung nach brennenden Fahrzeug A93

  • Verkehrsabsicherung Verkehrsunfall mit LKW A9

    Verkehrsabsicherung Verkehrsunfall mit LKW A9

  • Restmüll gerät in Lagerhalle in Brand

    Restmüll gerät in Lagerhalle in Brand

Sonntag, den 19. Dezember 2010 um 20:20 Uhr

Nun wird der Schnee den Dächern zu schwer

Diesen Artikel bewerten
(3 Bewertungen)

Um 17.26 Uhr alarmierte die integrierte Leitstelle Hochfranken. Der Einsatzauftrag lautete "Beräumen von einsturzgefährdeten Dächern".

Es ging nach Hof zu den Firmen Stahlgruber und Hassmann. Deren große Dachflächen ächzten bereits unter der Last. Nach der Freigabe der Dächer durch den Baufachberater konnte die Arbeit beginnen. Diese zog sich bis weit in die Nacht hinein und musste auch am folgenden Tag fortgesetzt werden.

Während der Nacht sorgte die Beleuchtungstechnik des Ortsverbandes Naila für optimale Lichtverhältnisse und so konnte trotz des starken Schneefalles weiter gearbeitet werden.

Mehr als Worte erklären können, zeigen die Bilder unten in der Galerie.

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 19. Dezember 2010 um 21:00 Uhr