40 Jahre THW Naila

40 Jahre THW Naila

Mit einem tollen Fest feierten die Nailaer THWler ihr 40 jähriges Jubiläum. Bei optimalem Wetter...
Mehr lesen ...

Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

  • 40 Jahre THW Naila

    40 Jahre THW Naila

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Donnerstag, den 14. April 2011 um 21:30 Uhr

Erstes Bronze Leistungsabzeichen für unsere Jugend

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Am Samstag war es endlich soweit. Elf Mädels und Jungs aus unserer dreisigköpfigen Jugendgruppe hatten sich auf den Weg nach Selb zur Abnahme des Leistungsabzeichens in Bronze aufgemacht.

Das System der Leistungsabzeichen wurde gerade erst im vorigen Jahr eingeführt und dessen Erfolg ist mit dieser ersten Vorbereitung und Prüfung für die Nailaer schon erbracht. Meßbar ist dies einfach an dem Engagement bei den vorgelagerten Trainings gewesen und an der Tatsache, dass alle elf Teilnehmer aus Naila auch bestanden haben.

Mit dem Jugendgruppenleiter Steiner, den Kraftfahrern Jakob und Schultz hatte sich die Gruppe am Morgen gegen 7.00 Uhr auf den Weg zur Prüfungsstätte, der Unterkunft des OV-Selb, gemacht.

Dort trafen sich insgesamt 51 Prüflinge aus den OVs Bayreuth, Selb, Kulmbach, Kronach, Pegnitz und Naila. Nach der bundeseinheitlichen Prüfungsrichtlinie waren für das Bronzeabzeichen 7 Aufgaben zu bewältigen. Das Spektrum reichte dabei vom richtigen Leiteraufstellen bis zu einer Teamprüfung. Ein theoretischer Teil fehlte natürlich auch nicht.

Bevor es nach der Verteilung der Urkunden und Abzeichen auf den Weg nach Hause ging, wurde natürlich noch ein Gruppenfoto mit den stolzen Geprüften gemacht. Auf dem Heimweg durfte dann zur Belohnung ein Verpflegungsstop im McDonald nicht fehlen. Schließlich war es ein langer interessanter, aufregender Tag gewesen, als man um ca. 18.00 Uhr wieder in Naila eingetroffen war.

Zuletzt geändert am: Montag, den 02. Mai 2011 um 20:06 Uhr