Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Montag, den 28. November 2011 um 10:54 Uhr

Schwerer LKW-Unfall auf der A9

Diesen Artikel bewerten
(1 Bewertung)

Aus ungeklärter Ursache kam ein Tanklastzug in der Spange zwischen der BAB A9 und der A72 von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fiel sich überschlagend eine Böschung hinab und blieb auf dem Rücken liegen.

 

Da durch den Unfall Gefahrgutschilder am Tanklastzug aufklappten, musste zunächst von einer gefährlichen Beladung ausgegangen werden und entsprechende Vorkehrungen getroffen werden. Nach weiteren Recherchen stellte sich heraus, dass von der Beladung keine akute Gefährdung ausging. Die Bergung des Unglücksfahrzeuges dauerte dann viele Stunden bis in die Nacht hinein an, da zwei Kräne von der A9 aus den gesamten LKW aus dem Gelände zurück auf die Fahrbahn heben mussten. Mit einbrechender Dunkelheit wurde vom THW die Einsatzstelle und die vorgelagerte Ein-Ausleitstelle ausgeleuchtet.

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 18. Dezember 2011 um 11:19 Uhr

Bild Galerie