THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Samstag, den 14. Juli 2012 um 18:02 Uhr

Flo hat geheiratet!

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Viele von denen, die bereits am Donnerstag mit dem Brautpaar den Polterabend gefeiert hatten, trafen sich entweder in oder vor der Kirche in Berg am Samstag um 13.00 Uhr wieder.

Während in der Kirche alle auf das Ja-Wort warteten, gab es vor der Kirche reges Treiben. Die Faschingsgesellschaft Töpen und das THW Naila bereiteten sich aufs Spalierstehen mitsamt der jeweils anschließend vom Brautpaar zu absolvierenden Prüfungen vor.

Als dann das frisch vermält Brautpaar aus der Kirche kam, hatten sie sichtlich Spaß am Bedienen der Hebekissen, die diesmal keine Bergungsaufgaben erledigten, sondern dafür sorgten, dass ein Gläschen Sekt/Orange vom Brautpaar selbst gemixt wurde.

Nachdem beide angestoßen hatten, konnten Sie frisch gestärkt die Glückwünsche der Hochzeitsgesellschaft entgegen nehmen.