THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Samstag, den 21. Juli 2012 um 17:03 Uhr

Nailaer Wiesenfest 2012

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Für den diesjährigen Festumzug beim Nailaer Wiesenfest stellte sich die große Frage, ob das Wetter halten würde, denn am Himmel wechselte die Farbe blau und fast schwarz im Minutentakt. Und tatsächlich entlud sich noch während der Aufstellung des Festzuges ein extrem starker Hagelschauer. Dies gab Zuversicht, dass der Umzug trocken vonstatten gehen könnte, aber leider wurden die fast 1500 Teilnehmer und die vielen Zuschauer dann auch noch einmal kräftig durchnäßt. Dies alles machte dann der Stimmung im vollen Festzelt keinen Abbruch.