Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Samstag, den 08. Dezember 2012 um 15:34 Uhr

Nikolaus bei den Minis Top Artikel

Geschrieben von  Werner Meyer
Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Es war deutlich zu bemerken, die Minis zeigten doch eine kleine Aufregung und versuchten diese teils mit markiken Sprüchen zu vertuschen. Doch zunächst galt es noch auf den angekündigten Nikolaus zu warten.

Dieses Warten wurde verkürzt indem sich zunächst je nach Interesse "Bäcker oder Maler" melden durften. Während die Bäcker in der Küche "Knusperhäufchen" zubereiteten, zeigten die Maler ihr Geschick beim bemalen von Nikoläusen bzw. Schneemännern aus Holz.

Als die Kunstwerke fertiggestellt waren, stand eine Stärkung mit Miniwienerchen, aber auch mit Naschereien an. Dabei wurde ein neuer Rekord mit 14 Stück aufgestellt - d.h. die Wienerchen scheinen geschmeckt zu haben.

Dann dauerte es auch nicht mehr lange und es klopfte an der Tür. Der mit Geschenken bepackte Nikolaus war eingetroffen. Mehrere Minis glänzten, indem sie ein Gedicht wußten und bekamen großen Applaus dafür. Viel zu schnell ging dann auch für dieses Jahr die Weihnachtsfeier wieder zu Ende.

Zuletzt geändert am: Samstag, den 08. Dezember 2012 um 16:02 Uhr

Bild Galerie