Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Montag, den 18. Februar 2013 um 07:21 Uhr

Polizei Naila informiert sich beim THW Ortsverband Naila

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Die Führungskräfte der Polizeiinspektion Naila besuchten Anfang Februar den THW Ortsverband Naila.

 

Der Ortsbeauftragte des Ortsverbandes, Gerhard Wolfrum, informierte die Gesetzeshüter über die vielseitigen Aufgabenbereiche und internationalen Einsatzgebiete sowie die technischen Unterstützungsmöglichkeiten. Unter anderem stellte er auch den organisatorischen Aufbau der Bundesbehörde mit ihren 99% ehrenamtlichen Helfern vor.

Nach dem Vortrag konnten die Polizisten vor Ort die Einsatzfahrzeuge und die diversen technischen Gerätschaften, wie Lichtmasten, Pumpen, Gerüste und Abstützmaterial begutachten. "Mit dem Wissen der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des THW können zukünftige Problemstellungen bei polizeilichen Einsätzen effizienter abgearbeitet werden", betonte Inspektionsleiter Klaus Bernhardt in seinem Schlusswort an den THW-Chef Gerhard Wolfrum.