40 Jahre THW Naila

40 Jahre THW Naila

Mit einem tollen Fest feierten die Nailaer THWler ihr 40 jähriges Jubiläum. Bei optimalem Wetter...
Mehr lesen ...

Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

  • 40 Jahre THW Naila

    40 Jahre THW Naila

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Montag, den 18. Februar 2013 um 07:21 Uhr

Polizei Naila informiert sich beim THW Ortsverband Naila

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Die Führungskräfte der Polizeiinspektion Naila besuchten Anfang Februar den THW Ortsverband Naila.

 

Der Ortsbeauftragte des Ortsverbandes, Gerhard Wolfrum, informierte die Gesetzeshüter über die vielseitigen Aufgabenbereiche und internationalen Einsatzgebiete sowie die technischen Unterstützungsmöglichkeiten. Unter anderem stellte er auch den organisatorischen Aufbau der Bundesbehörde mit ihren 99% ehrenamtlichen Helfern vor.

Nach dem Vortrag konnten die Polizisten vor Ort die Einsatzfahrzeuge und die diversen technischen Gerätschaften, wie Lichtmasten, Pumpen, Gerüste und Abstützmaterial begutachten. "Mit dem Wissen der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des THW können zukünftige Problemstellungen bei polizeilichen Einsätzen effizienter abgearbeitet werden", betonte Inspektionsleiter Klaus Bernhardt in seinem Schlusswort an den THW-Chef Gerhard Wolfrum.