Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Freitag, den 18. April 2014 um 17:47 Uhr

Einsatz während Fahrt zur Ausbildung

Diesen Artikel bewerten
(2 Bewertungen)

Damit hatte wirklich niemand gerechnet. Als zwei unserer Helfer am Samstag auf dem Weg nach Trockau waren und sich auf der A9 bei Bayreuth einem Stauende näherten, wurden sie kurzerhand von einer Polizeistreife um Amtshilfe gebeten.

Der traurige Anlass dafür war ein tödlicher Unfall wenige Kilometer weiter vorne. Im weiteren Verlauf musste dann der Staatsanwalt durch den Stau geführt werden und an der Unfallstelle wurde bei den Aufräumarbeiten unterstützt. Da es sich bei dem verunfallten Fahrzeug um einen Geldtransporter handelte, waren dabei auch viele Geldmünzen wieder mit in Gewahrsam zu bringen.

Zuletzt geändert am: Freitag, den 18. April 2014 um 17:57 Uhr