THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Samstag, den 17. Mai 2014 um 21:11 Uhr

Ständige hohe Einsatzbereitschaft bewiesen

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Kurz nach 17.00 Uhr klingelte am heutigen Samstag das Telefon. Über die Geschäftstelle Hof wurde informiert, dass für das THW Naila soeben ein Einsatzbefehl vom Landesverband Bayern eingegangen ist.

Serbien hatte zuletzt durch die katastrophalen Regenfälle EU-Hilfe angefordert. Aus Deutschland stehen dafür die HCP (High Capacity Pumping)-Einheiten des Technischen Hilfswerkes zur Verfügung. Für eine solche Einheit wurde die Hochleistungspumpe Hannibal und ein erfahrener Pumpenspezialist angefordert.

Noch während die Details des Einsatzauftrages mit dem Landesverband geklärt wurden, lief die Herstellung der Marschbereitschaft und die Personalklärung an. Weniger als zwei Stunden nach der ersten Information verlies der Einsatztrupp die Unterkunft in Richtung Nabburg, wo die Sammelstelle für die HCP-Einheit ist.

Zuletzt geändert am: Sonntag, den 26. Oktober 2014 um 08:45 Uhr