Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Montag, den 04. Juli 2016 um 21:37 Uhr

Zahlreiche Gäste beim Sommerfest und Tag der „Offenen Türe“

Diesen Artikel bewerten
(1 Bewertung)

Allen Anlass hatte der Ortsverband seine Türen zu öffnen und der Bevölkerung die neu renovierte Unterkunft zu zeigen.

Die Besucher konnten die Aufgaben und die Technik des THW erkunden. Vorführungen der Leistungsfähigkeit der Jugend- und Minnigruppe bestaunen. Aber auch für die kleinen Gäste gab es ein reichhaltiges Programm zum Mitmachen.

Ein besonderes Highlight war die Vorführung des Baumbiegesimulator von unserem ehemaligem Mitglied Gert Färber, der eigens dafür aus der Oberpfalz anreiste.

Während der gut besuchten Veranstaltung wurde der Jugendbetreuer Michael Steiner von seinen ehemaligen Jugendgruppenmitgliedern mit einem Erinnerungsgeschenk ausgezeichnet