THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Montag, den 03. Oktober 2016 um 23:01 Uhr

Wassernot 2 - Übung Top Artikel

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Der Umgang mit Wasser ist für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ständiger Übungs- und Ausbildungsgegenstand. Trotzdem war die Übung nach Alarmstichwort Wassernot 2 mal was anderes.

"Sehr interessant und großer Spaßfaktor" bestätigten denn auch alle Teilnehmer. Zusammen mit Feuerwehren, BRK, DLRG und Wasserwacht der Gegend war das THW zum Steinbruchsee bei Marxgrün gerufen worden. Als Lage wurden verletzte Jugendliche nach Absturz vom Steilufer am und im Wasser vorgefunden. In enger Zusammenarbeit galt es diese zu retten.