Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Samstag, den 10. Juni 2017 um 18:44 Uhr

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der Feuerwehrjugend wollte man auf dem zentralen Festplatz die Technik der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen des Ortsverbandes Naila vorstellen.

Diese Gelegenheit, das sowieso überörtlich einsetzbare THW Naila auch mal im benachbarten Thüringen vorzustellen, nahmen die Helfer natürliche gerne an. Die Birkenhügler Kameraden luden die Jugendgruppe des Ortsverbandes auch ein, an dem Leistungsmarsch teilzunehmen. Eine kurze Rückfrage bei den Jugendlichen bestätigte deren großes Interesse und so konnten letztlich 3 von 21 Gruppen aus Naila gestellt werden.

Nach 10 Kilometern und 10 Übungsstationen kamen die Jugendlichen bei 25 Grad durstig, zufrieden und etwas müde an. Nach kurzer Stärkung im Festzelt war jedoch schon wieder ausreichend Energie getankt, um die Kräfte im "Bungee Run" zu vergleichen. Große Zufriedenheit herrschte, als sie bei der Siegerehrung erfuhren, dass sie Plätze im Mittelfeld errungen hatten.

Zusammenfassend konnte neue Freunde kennengelernt werden und sich die Organisationen gegenseitig vorstellen.

Mehr in dieser Kategorie: « Bewegen von Lasten