Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Dienstag, den 31. Januar 2006 um 15:49 Uhr

Stauabsicherung BAB A9

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Am Freitag dem 31.1.06 gegen 18:00Uhr musste das THW Naila aufgrund einer Anforderung der Verkehrspolizei Hof wieder einmal auf die BAB A9 ausrücken.

Auf Höhe Anschlussstelle Gefrees ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall, weshalb die Autobahn für ca. eine Stunde komplett gesperrt wurde.
Aufgrund des rasant aufbauenden Staus wurden aus Naila zwei Fahrzeuge und 4 Helfer zur Stauabsicherung benötigt.
Nach einer Einsatzdauer von ca. 3 Stunden rollte der Verkehr der A9 wieder normal.

Zuletzt geändert am: Mittwoch, den 18. August 2010 um 20:33 Uhr