THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Dienstag, den 16. Februar 2010 um 18:23 Uhr

Jugendgruppe beim Schlittenfahren

Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

Zum Jahresanfang war bei der Jugendgruppe diesmal statt „öder“ Theorie, Praxis angesagt. Doch anstatt mit Geräten und Leinen zu üben, stand diesmal Schlittenfahren auf dem Dienstplan.

 

Nach einem kurzen Spaziergang stürzten sich die ersten Mutigen den eingeschneiten Hang bei Culmitz hinunter. Nach etlichen lawinenartigen „blauen“ Schneeabgängen, verwandelten sich die 18 Jungs und Mädels langsam aber sicher in THW-Schneemänner und –Frauen.

Eine zünftige Schneeschlacht sorgte dann endgültig für rote Backen und Weisse Mäntel. Erschöpft  machte sich die Jugendgruppe wieder auf den Weg in die Unterkunft, wo ein warmes Essen von Köchenin Sarah Köstner auf sie wart