Sattelzug auf Wiese verunglückt

Sattelzug auf Wiese verunglückt

Naila. Gegen 7 Uhr wurde der Fachberater des THW zu einem Verkehrsunfall mit LKW auf die B173...
Mehr lesen ...

Spaß und Ausbildung bei den Minis

Spaß und Ausbildung bei den Minis

"Wir sind unglaublich stark" stand auf dem Terminplan für die Minigruppe. Und das wurde dann am...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

Am Samstag morgen trafen sich die DLRG und das THW aus Naila am Lichtenberger See zu einer...
Mehr lesen ...

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Katastrophales Busunglück auf BAB 9

Am Morgen des 3. Juli kam es zu einem verheerenden Busunfall auf der BAB 9 in Richtung Süden bei...
Mehr lesen ...

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Gerne folgten die Nailaer THWler einer Einladung der Feuerwehr Birkenhügel. Zum Leistungsmarsch der...
Mehr lesen ...

  • Sattelzug auf Wiese verunglückt

    Sattelzug auf Wiese verunglückt

  • Spaß und Ausbildung bei den Minis

    Spaß und Ausbildung bei den Minis

  • Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

    Gemeinsame Ausbildung mit DLRG

  • Katastrophales Busunglück auf BAB 9

    Katastrophales Busunglück auf BAB 9

  • Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

    Jugendleistungsmarsch in Birkenhügel

Sonntag, den 16. Dezember 2007 um 12:39 Uhr

Weihnachtsfeiern der Jugend und der Minis

Geschrieben von  Werner Meyer
Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

An den letzten beiden Wochenenden feierten unsere Minis und unsere Jugendlichen ihre weihnachtlichen Jahresabschlüsse.

Den Anfang machten die Minis. Nachdem sie für Ihre Familien "Mandelsplitter" zubereitet hatten, versammelten Sie sich am weihnachtlich geschmückten Tisch, um einer Weihnachtsgeschichte zu lauschen. Nicht alle konnten sich durchgehend konzentrieren, denn schließlich hatte sich schon herumgesprochen, dass auch in diesem Jahr ein Nikolausbesuch erwartet wird.  Kurz nach der Geschichte klopfte es dann auch schon und es stellte sich heraus, dass der Nikolaus sehr zufrieden mit allen Minis war. Er war auch bestens informiert und hatte für jeden Einzelnen einige passende Worte dabei. Besonders freuten sich die Minis aber natürlich über die Geschenke, die der Nikolaus für jeden mitgebracht hatte.

Die Feier der Jugendgruppe folgte dann an diesem Freitag abend. Gerne folgten Zugführer, Ortsbeauftragter, Schirrmeister und viele andere Helfer, die das Jahr über die Jugendgruppe unterstützten, der Einladung des Jugendgruppenleiters Michael Steiner.

Nach einer kurzen Begrüßung konnte auch schon mit dem Essen begonnen werden. Gleichzeitig wurden über einen Videobeamer Fotos von den Aktionen des vergangenen Jahres gezeigt.

Anschließend wurde noch eine Ehrung für die meisten Dienststunden vorgenommen, die dieses Jahr an Christina Steiner ging. Hierbei muss bemerkt werden, dass alle Junghelfer äußerst pflichtbewußt sind und so immer fast alle bei den Diensten anwesend sind.

Nun konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen. Bei Kinderpunsch und Plätzchen wurde noch lange gefeiert. Ein weiteres Highlight war, dass die Jugendlichen auch die Nacht auf den Feldbetten in der Unterkunft verbrachten.

Zuletzt geändert am: Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 11:30 Uhr