THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Vermisstensuche in Lerchenhügel

Am 11.03.18 wurde der Fachberater des THW Naila alarmiert. ...
Mehr lesen ...

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

Alarmzeit 01.03.2018 21:53 Eingesetzte Fahrzeuge: MTW 21/10 MZKW 24/54 mit 56 KVA Aggregat Lima ...
Mehr lesen ...

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

  • Vermisstensuche in Lerchenhügel

    Vermisstensuche in Lerchenhügel

  • Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

    Scheune brennt in Grossenau bei Zell nieder

  • Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

    Beleuchtungsübung Stadtkirche Naila

Sonntag, den 07. Dezember 2008 um 09:18 Uhr

Minis Nikolausparty und Jugend Weihnachtsfeier

Geschrieben von  Werner Meyer
Diesen Artikel bewerten
(0 Bewertungen)

 Was für die Erwachsenen THW`ler die Jahresabschlussfeier im Autohof Berg ist, findet kurz darauf jedes Jahr für die Minis und die Jugendlichen in der Unterkunft statt. Gerade die Jugendlichen fiebern der Feier immer entgegen, ist es doch die Feier immer auch mit einer Übernachtung auf Feldbetten verbunden.

Kaum heißt es Aufstehen für die Jugendgruppe, treffen auch schon die ersten Minis ein. Für sie ist es der Tag, an dem heiß darüber debattiert wird, ob ein Nikolaus auch dieses Jahr kommt, ob er echt ist oder ob sich vielleicht doch ein Bekannter hinter dem Bart versteckt.

Neben Essen, Naschen, Kinderpunsch trinken, gehörten natürlich auch Ehrungen für die Eifrigsten dazu, Geschenke wurden verteilt, die Minis bastelten einen "Nikolausstecker", lauschten einer Weihnachtsgeschichte, der Nikolaus verprügelte den OB, die Jugendlichen fieberten durch einen spannenden Film und es wurde natürllich viel gelacht und erzählt.

Zuletzt geändert am: Dienstag, den 26. Oktober 2010 um 11:28 Uhr