thw-naila-header-001.jpg
Übungen THW Naila
Übungen THW Naila

Übungen THW Naila (22)

Freitag, den 18. April 2014 um 10:28 Uhr

Einsatzübung "Bergung und Rettung" in Selb

Geschrieben von Werner Meyer

Das riesige Fabrikgelände der ehemaligen Hutschenreuther Porzellanfabrik in Selb steht kurz vor dem Abriss und ist somit ein hervorragendes Übungsgelände für das THW.


Zum angenommenen Bergungseinsatz rückte der MTW des Zugtrupps und der MzKW mit einer Bergungsgruppe nach Selb aus. Doch zuvor musste nach Verlesen des Einsatzbefehls erst sichergestellt werden, dass auch die richtige Ausrüstung verladen wurde. Auf dem Übungsgelände war dann zunächst der Zugtrupp durch eine Erkundung mit den Informationen für eine Lageskizze zu versorgen.

Im weiteren Verlauf wurde Gebäudeerkundung, Zugang in ein Obergeschoss über Leitern, Bergung von Schwerverletzten aus Obergeschossen durch Fenster mit einfachen Hilfsmitteln und auch Wanddruchbrüche geübt. Auch das Löschen eines Entstehungsbrandes mittels Feuerlöschern stand wiedereinmal mit auf dem Plan.

Zur gleichen Zeit übten auf dem Gelände vier weitere Ortsverbände des THW die Bewältigung verschiedener Schadensszenarien.

Montag, den 22. April 2013 um 22:19 Uhr

Nailaer bei internationaler Übung in Schweiz

Geschrieben von Werner Meyer

Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit ist die Hilfe durch das Technische Hilfswerk gefragt. Dies erfordert natürlich auch ständige Übungen, denn im Ausland kommen vielfältige zusätzlich zu beachtende Aspekte zum rein fachlichen Thema hinzu.

Dies war der Auslöser für eine Übung der SEEWA-Süd in der Schweiz im Rahmen des Anrainerstaatenkonzeptes. Der Ortsverband Naila stellte für diese Übung mit zehn Teilnehmern aus Bayern und Badenwürttemberg zwei auslandserfahrene Helfer.

Der Einsatz- bzw. Übungsauftrag lautete: Erzeugung von Trinkwasser nach Starkniederschlägen mit Ausfall der Trinkwasserversorgung im Einzugsgebiet des Alpenrheins.

So rückten unsere beiden Helfer am Mittwoch um 6.00 Uhr aus nach Blaubeuren, wo die Kolonne zusammengestellt wurde. Um 13.00 Uhr rückte diese aus, um zunächst den Grenzübertritt mit entsprechenden Besonderheiten nach Österreich und anschließend in die Schweiz zu meistern.

In Lienz, dem Einsatzort angekommen, wurde dem Team das Quartier in einem Armeebunker zugewiesen. Noch am Abend wurde die Trinkwasseraufbereitung aufgebaut und in Betrieb genommen, Die Wasserzuführung übernahm eine Einheit der schweizerischen Armee. Nach der Erzeugung von 20m³ Trinkwasser galt der Einsatzauftrag als erfüllt. Dies war am frühen Morgen gegen 5.30 Uhr der Fall. Nahtlos ging es mit dem Abbau weiter und schon um 10.00 Uhr rollte die Kolonne wieder in Richtung Deutschland.

Montag, den 17. September 2012 um 15:49 Uhr

Waldbrandübung am Ölschnitzsee

Geschrieben von Werner Meyer

Bereits seit langem planten die Feuerwehren des nördlichen Frankenwaldes eine Großübung zum Thema Waldbrand. Am Samstag war es dann soweit.

Samstag, den 14. Juli 2012 um 21:04 Uhr

GFB-Übung 2012

Geschrieben von Werner Meyer

In diesem Jahr fand die jährliche Übung des Geschäftsführerbereiches Hof in Bayreuth statt. Vom Ortsverband Naila wurden die 2. Bergungsgruppe und die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen alarmiert. Im Übungsszenario wurde das THW Naila über die Feuerwehr und die Führungsgruppe des OV Selb zur Wasserförderung eingesetzt. Ohne der Auswertung und Nachbesprechung der gesamten Großübung vorzugreifen, zogen die Helfer für sich die Bilanz, dass die an sie gestellten Aufgaben erfolgreich abgearbeitet werden konnten.

Samstag, den 26. Mai 2012 um 08:02 Uhr

Mehrtagesübung 2012

Geschrieben von Benjamin Kolodziej

 

Auch dieses Jahr stand wieder eine Mehrtagesübung an, in der viel für den Ernstfall trainiert wurde. Zusätzlich galt es Geschicklichkeitsspiele zu meistern, sowie die Kamaradschaft zu pflegen.

Freitag, den 12. August 2011 um 08:34 Uhr

Saale-Flusswasser in Trinkwasser umgewandelt

Geschrieben von Administrator

Die Firma Söll feierte am 6. August ihr Sommerfest am Theresienstein in Hof. Rund 1.000 Gäste aus Handel, Presse, Stadt, Vereinten Nationen sowie von Partnerunternehmen und -institutionen feierten mit dem Spezialisten für sauberes Wasser bei strahlendem Sonnenschein. Besonderes Highlight war ein exklusives Konzert von Rolf Stahlhofen, der an diesem Tag außerdem die Gründung seiner Stiftung „Water is right“ bekannt gab, die Söll langfristig unterstützen wird.

Montag, den 30. Mai 2011 um 16:54 Uhr

3-TAGES ÜBUNG am ROEDLBERG 2011

Geschrieben von Benjamin Kolodziej

Ausbildung und Übung sind die wichtigsten Grundlagen, um Katastrophenschutzorganisationen fit für den Ernstfall zu machen, bzw. zu halten. Nun birgt aber viel Training auch die Gefahr, dass der Übungsalltag  abflacht und langweilig wird. Um dem entgegen zu wirken, wird im THW Naila seit vielen Jahren einmal jährlich eine intensiv vorbereitete möglichst realitätsnahe Einsatzübung unter Wettkampfbedingungen über mehrere Tage hinweg durchgeführt.
Mittwoch, den 10. November 2010 um 18:46 Uhr

Nachtübung 2010

Geschrieben von Benjamin Kolodziej

Wie in jedem Jahr wurde von der Feuerwehr Naila eine Nachtübung, in der auch das THW Naila eingeplant war, durchgeführt. Diesmal diente das Gelände der Firma Pazdera in Naila als Übungsobjekt.

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 2