Lust auf ATV?

Lust auf ATV?

Das THW bietet für Technik-Interessierte schon immer sehr viel. Seit es im Ortsverband Naila ein ATV...
Mehr lesen ...

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

Übungen sind für jede Hilfsorganisation extrem wichtig, um für den Ernstfall bestens gerüstet zu...
Mehr lesen ...

Übung EU ModEX France 2018

Übung EU ModEX France 2018

Vom 24.04. - 27.04.18 fand in Südfrankreich die internationale Übung EU ModEX France 2018 statt. Sie...
Mehr lesen ...

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

Im Spätherbst 2017 siedelte sich in einem Seitental der Wilden Rodach im Frankenwald ein Biber in...
Mehr lesen ...

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Häufig arbeiten THW und Polizei in Einsätzen zusammen. Also galt es auch mal die Neugierde der j...
Mehr lesen ...

  • Lust auf ATV?

    Lust auf ATV?

  • Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

    Gemeinsame Übung mit der Rettungshundestaffel Hof

  • Übung EU ModEX France 2018

    Übung EU ModEX France 2018

  • THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

    THW sorgt für sichere Koexistenz von Mensch und Biber

  • Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

    Minis zu Besuch bei der Polizei in Hof

Herzlich willkommen beim THW Naila
Sonntag, den 21. November 2010 um 09:42 Uhr

Fachgruppe WP im Einsatz

Am Donnerstag den 18. November, wurde das THW Naila zu einem Pumpeneinsatz alarmiert. Als betroffenes Gebäude stellte sich die Schaltzentrale der Telekom in Naila heraus.

Veröffentlicht in Einsätze THW Naila
Mittwoch, den 16. September 2009 um 15:27 Uhr

Einsatz für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Der THW-Ortsverband Kronach wurde am Montag nachmittag nach Marktrodach gerufen um die Kläranlage wieder flottzumachen. Für die Durchführung von Reparaturarbeiten war es nötig, das Nachklärbecken trockenzulegen – eine Fachfirma sollte die beweglichen Teile des Rührwerks austauschen. Dazu brachten die Klärwärter bereits am Wochenende entsprechende Pumpen in Stellung, verlegten Leitungen und begannen das Becken abzupumpen.

Veröffentlicht in Einsätze THW Naila
Mittwoch, den 18. August 2010 um 22:09 Uhr

Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

FGr-WP

Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Gruppenführer: Andre´Ernst

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (FGr WP) ist das leistungsstarke Instrument des THW bei der Bekämpfung von Überflutungen und Überschwemmungen.

Mit ihren unterschiedlichen Pumpen kann sie in Keller, Schutzräume oder Verkehrsanlagen eindringendes Wasser abpumpen. Die Fachgruppe ist in der Lage, über längere Strecken Wasserleitungen zu errichten, um beispielsweise Löschwasser für die Feuerwehr zu fördern. Bei der Beseitigung von Wasserschäden in Abwasseranlagen kann sie die Betreiber durch fachlich qualifizierte Arbeiten unterstützen. Die Fachgruppe verfügt über unterschiedliche Pumpentypen in den Leistungsklassen 1.000 bis 3.000, 5.000 beziehungsweise 15.000 Litern pro Minute. Diese Pumpen können neben Schmutz- und Abwasser auch Schlamm fördern und sind bei akuter Gefahr sofort einsetzbar

Veröffentlicht in Technischer Zug
Mittwoch, den 18. August 2010 um 22:00 Uhr

Technischer Zug mit Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Der Technische Zug in Naila besteht aus

  • 1. Bergungsgruppe
  • 2. Bergungsgruppe
  • Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen
  • Zugtrupp

Diese vier Einheiten ergeben einen Technischen Zug.

Verantwortlicher für den Technischen Zug ist der Zugführer.
Der Zugführer ist wärend eines Einsatzes der Leiter des THW Ortsverbandes. Er koordiniert diesen und gibt seine Einsatzbefehle an die Gruppenführer weiter.

Deutschlandweit sind die technischen Züge nach dem gleichen System aufgebaut. Besonders schlagkräftig wird ein Ortsverband durch die spezialisierte Fachgruppe.

Veröffentlicht in Technischer Zug