Werner Meyer

Werner Meyer

Website URL: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sonntag, den 26. Juni 2016 um 10:51 Uhr

Mittendrin Konzert beim THW Naila

Erstmalig findet am kommenden Mittwoch, den 29.6., ein Mittendrin Konzert im THW in Naila statt. Dazu ist bereits alles bestens vorbereitet.

Sonntag, den 26. Juni 2016 um 10:44 Uhr

Sommerfest 2016

Auf gehts zum Sommerfest am Samstag 2.7. ab 13.00 Uhr und

Mitzubringen ist nur gute Laune, alles andere wie Unterhaltung, neue Technik, als auch Speisen und Getränke haben wir vorbereitet.

 

 

Sonntag, den 15. Mai 2016 um 20:37 Uhr

Einsatz Fachberater auf BAB9

Sonntag um die Mittagszeit rief der Funkwecker den Fachberater zum Einsatz wegen eines Verkehrsunfalles mit mehreren Beteiligten auf die BAB 9.

Dieses System, das bei größeren Schadenslagen ein Fachberater des THW gleich bei der Erstalarmierung mit anfährt, hat sich nun seit mehreren Jahren bestens bewährt. Damit kann, ohne dass der gesamte Zug ausrücken muss, zeitnah die Klärung mit dem Einsatzleiter vor Ort stattfinden, ob das THW unterstützen kann.

Bei besagtem Unfall stellte sich schnell heraus, dass die Feuerwehr aus Selbitz direkt am Unfallort keine zusätzlichen Kräfte benötigte. Durch die erforderliche Vollsperrung baute sich jedoch rasch ein Stau auf. Nach kurzer Rücksprache mit Einsatzleiter und Polizei wurde entschieden, weitere Kräfte des THW-Naila zur Verkehrsabsicherung hinzuzurufen.

Bis die Unfallstelle wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte, hatte sich der Stau vom Autobahnkreuz Bayerisches Vogtland bis weit über die Anschlussstelle Leupoldsgrün hinaus aufgebaut. Aber nach einigen Stunden konnten auch die Helfer, die die Absicherung übernommen hatten, mit dem guten Gefühl weitere Unfälle verhindert zu haben, wieder einrücken.

Samstag, den 09. April 2016 um 15:38 Uhr

Jugend lernt und hat Spaß

Die Monate an denen die Freitagabende noch finster sind eignen sich hervorragend zur Ausbildung für Beleuchtung. Und wenn dann die Beleuchtung auch noch dazu dient, dass Spiele wie das "laufende A" gemacht werden können, ist auch noch für ausreichend Spaß gesorgt.

 

Samstag, den 09. April 2016 um 14:48 Uhr

Minis bauen den Gabelstapler fertig

Pünktlich um 10.00 Uhr am Samstag war die Hütte wieder voller Kinder.

Die THW-Minis mussten ja schließlich dieses Mal die schwierige Aufgabenstellung vom letzten Mal zu Ende bringen. So galt es, die zuletzt gebauten Baugruppen des Gapelstaplers diesmal fachmännisch zusammen zu schrauben. War es dem einen oder anderem beim ersten Mal noch etwas schwer gefallen, die Schrauben einzusetzen und beim Anziehen auch mit dem Maulschlüssel die Muttern gegen zu halten, so war diesmal ganz klar zu beobachten, dass alle viel gelernt hatten und die Arbeiten fertig waren.

Natürlich wurden die Funktionen anschließend gleich getestet und für gut befunden. Stolz konnten alle Minis ihren Gabelstapler mit nach Hause nehmen.

Freitag, den 11. März 2016 um 01:00 Uhr

THW-Familie

Der Ortsverband Naila wünscht dem Hochzeitspaar Steiner alles GUTE für die Zukunft!

Samstag, den 12. März 2016 um 22:53 Uhr

Kampagne von Extra-Radio

Vom 7. März bis zum 20.März läuft auf dem Radiosender Extra-Radio 88.0 eine Sonderkampagne zum Technischen Hilfswerk. Die Aktion wird von der Sparkasse Hochfranken gesponsert.

In Kurzbeiträgen berichten Angehörige der vier Ortsverbände, die im Sendebereich Hochfranken von Extra-Radio liegen.

Aus dem Ortsverband Naila gibt es drei Beiträge. Zunächst wird er Ortsverband dargestellt, dann die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen und in Zusammenhang mit Helferwerbung und Nachswuchsarbeit kommt auch die Minigruppe des Ortsverbandes zur Sprache.

Die Beiträge können unter folgendem Link angehört werden:

http://www.extra-radio.de/rein_ins_thw.html

Samstag, den 12. März 2016 um 22:42 Uhr

Erste Hilfe nach Herzanfall

Zunächst sah es nach einem "ganz normalen" Einsatz zur Verkehrsabsicherung auf der BAB9

Fahrtrichtung Norden aus. Diese war zurückzuführen auf einen tödlichen Verkehrsunfall vom Nachmittag. Während der Verkehrsabsicherung ereignete sich ein Unfall auf gleicher Höhe auf der Gegenfahrbahn. Wie sich später herausstellte, hatte ein Mann einen Herzinfarkt erlitten. Geistesgegenwärtig eilten die THW-Helfer dem Kranken zur Hilfe. Sie Leistenden Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab.

Danach wurde die Verkehrsabsicherung fortgesetzt.


Im Folgenden wurde bei einem Lkw vor Münchberg Süd technische Hilfe geleistet. Danach lösten sich die Stauungen auf.

Alles weitere lesen Sie auf:

Frankenpost

Sonntag, den 06. Dezember 2015 um 19:13 Uhr

Ein ungewöhnliches Nikolausgeschenk

Bis auf ganz wenige Ausnahmen kamen alle Helfer des Ortsverbandes gegen 10.00 Uhr am Sonntag, den 6. Dezember, ausschließlich in der Erwartung eines normalen Frühschoppens in die Unterkunft. In der ersten halben Stunde hatten sich so auch die verschiedensten Diskussionen entwickelt, als plötzlich Martinshörner zunehmend lauter zu vernehmen waren. Neugierig richteten sich die Blicke aus dem Fenster. Da bog auch schon ein den Helfern unbekanntes Fahrzeug mit roten THW-Nummernschildern in den Hof der THW - Liegenschaft ein. Die fragenden Gesichter schlugen noch mehr in erstaunte um, als dem Fahrzeug der Nikolaus mit den Worten: "Viele erfolgreiche Einsätze wünsche ich Euch mit Eurem neuen MTW"- entstieg.

Ab diesem Moment gab es natürlich nur noch ein Thema- zumal den meisten erst jetzt klar wurde, was da passierte- denn der nagelneue Renault Master war bereits mit der Beschriftung des THW Naila versehen. Nun startete eine intensive Begutachtung des Fahrzeuges und besonders seiner Ausstattung. Der neue MTW ist auf seine Aufgaben als Führungsfahrzeug des technischen Zuges oder als Basis für eine Führungsstelle THW, u.a. mit neuester Kommunikationstechnik, bestens vorbereitet.

Zu guter Letzt erläuterte der Ortsbeauftragte Gerhard Wolfrum, dass der bisherige MTW, der noch gut in Schuss ist, weiter im Ortsverband verbleibt und nicht an eine andere Einheit abgegeben werden muss.

Sonntag, den 11. Oktober 2015 um 15:16 Uhr

Renovierungsarbeiten zeigen Wirkung

Seit Ostern diesen Jahres wurden umfangreiche Renovierungsarbeiten an den Außenanlagen der Unterkunft des Ortsverbandes durchgeführt. Mittlerweile ist der Hof wieder zur Nutzung freigegeben und die zeitweise im Bauhof der Stadt Naila abgestellten Fahrzeuge sind wieder an ihren angestammten Plätzen in der Fahrzeughalle.

Während das neue Hochlastpflaster im Hof für jeden gut erkennbar ist, liegt auch darunter viel Neues. Die Entwässerung mitsamt einer topmodernen Ölabscheideanlage sind dabei zu nennen.

Damit nicht genug wurde der Grünstreifen von zuviel Holzgewächsen befreit und die gesamte Unterkunft erhielt einen neuen Anstrich.

Nicht zuletzt ist die Zufahrt nun auf sechs Meter verbreitert, was die Ein- und Ausfahrt für große Zugmaschinen mit Anhängern optimiert und das gesamte Unterkunftsgelände ist nun durch einen massiven Zaun mit großem Tor in sich abschließbar.

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>
Seite 2 von 11